Geheimaufträge: Was haben diese Bilder gemeinsam?

Mit dieser Methode werden Kinder zu kleinen Fotografinnen und Fotografen mit Geheimaufträgen. Die Aufträge werden jeweils geheim und in kleinen Gruppen ausgeführt, so dass im Anschluss die anderen Kinder raten können, was diese Bilder gemeinsam haben und wie der Auftrag wohl lautete. Die Kinder können so ihre Umgebung erforschen, werden in ihren medientechnischen Kompetenzen und Konzentrationsfähigkeit gefördert und werden in ihrer Wahrnehmung und Logik geschult.

Passendes Themenheft:  “Ich sehe was, was du nicht siehst – Sachensucher und Naturkundlerinnen fotografieren ihre Entdeckungen

Geheimauftraege
Abenteuer-Bilder
Wetterkarten

Altersgruppe

3- bis 5-Jährige, 5 1/2 - bis 6-Jährige + Grundschulalter

Aufwand

gering

Benötigte Geräte

1 oder mehrere Fotogeräte, Gerät zum Präsentieren (z.B. Computer/ Tablet oder Drucker/ Fotoprinter)

Bildungsbereich

Naturwissenschaftlich-technische Bildung, Ökologische Bildung, Medien
Menü